Inhalt

Integrierte Quartierskonzepte

Die Erstellung der Integrierten Quartierskonzepte ist gestartet!

Etwas für den Klimaschutz tun, gleichzeitig Energiekosten senken sowie Anreize für sinnvolle Investitionen schaffen – diese Ziele verfolgen die Städte Amöneburg, Kirchhain, Neustadt und Rauschenberg sowie die Gemeinde Wohratal mit den geplanten Konzepten für die Quartiere Roßdorf und Kernstadt (Amöneburg), Schönbach (Kirchhain), Galgenberg und Hochstruth (Neustadt), Ernsthausen und Josbach (Rauschenberg) sowie Hertingshausen (Wohratal). 

Die Auftaktveranstaltungen zur Erstellung der Integrierten Quartierskonzepte fanden im Juli 2023 statt. Die vorgestellte Präsentation ist unter den Dokumenten zu finden.

Anschließend fand im November die erste Workshop-Reihe in den Quartieren zum Thema Gebäude und Energie statt. Die Präsentationen sind auf den einzelnen Unterseiten der Kommunen zu finden.

Zu Beginn des Jahres 2024 wird eine zweite Workshop-Reihe stattfinden. Die Termine werden rechtzeitig veröffentlicht.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Steffen Molitor von der EnergyEffizienz GmbH zur Verfügung. Tel.: 06206 5809392, E-Mail: s.molitor@e-eff.de

Auf den jeweiligen Unterseiten finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den einzelnen Quartieren.

Die Erstellung der Integrierten Quartierskonzepte wird von der KfW im Rahmen des Programmes „Energetische Stadtsanierung“ (432) sowie durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördert.